adicción a . . .

Freitag, 26. Oktober 2012

[Nailart] Red'n'Gold Triangle

Nachdem ich gefühlte tausend Mal an der neuen Limited Edition von essie vorbei gelaufen bin und jedes Mal aufs Neue die Fläschchen in die Hand genommen habe, um sie dann resigniert wieder ins Regal zu stellen, weil ich mir gesagt habe, "die Farben hast du schon", habe ich schlussendlich doch zugegriffen.

Die Sucht ist einfach viel zu groß und die Farben viel zu schön! recessionista lässt sich auch einfach so toll zu meinem neuen Kiko-Lack kombinieren..

Read More

Dienstag, 23. Oktober 2012

[Review] etatpur - Salicylsäure 70 (A21)





Ich habe leider - nachdem ich meine schlimme Pickelphase überwunden habe - ein ziemlich unregelmäßiges Hautbild mit vereinzelten Pickeln, erweiterten Poren und schwarzen Mitessern. Drogerieprodukte brachten bisher keine Besserung, also bestellte ich mir etwas bei etatpur.de.

Nach 4-wöchiger Testphase kann ich euch nun endlich ein Review zu der Salicylsäure 70 von etatpur liefern.

Read More

Samstag, 20. Oktober 2012

[Nailart] Grey Gradient


Ich habe mich mal wieder an einem Gradient-Nailart versucht, weil ich auf vielen Blogs schon wunderschöne Varianten mit Glitzerlack gesehen habe.

Im Moment ist es aber leider etwas schwierig, Fotos zu machen, auf denen der Effekt gut rüberkommt, weil draußen einfach zu wenig Licht ist. Doofe Jahreszeit.

Read More

Dienstag, 16. Oktober 2012

[Review] John Frieda - Full Repair Intensiv-Kur




Meine Suche nach dem perfekten Shampoo hat mich zur Full Repair Serie von John Frieda geführt, die speziell für durch Hitzestyling und Farbbehandlung beanspruchte Haare entwickelt worden ist.

Eine regelmäßige Kur ist bei beanspruchtem Haar ein absolutes Muss. Ich war mit meiner bisherigen Wunderkur von John Frieda immer ganz zufrieden, trotzdem wollte ich unbedingt die Intensiv-Kur aus der passenden Serie zu meinem Shampoo testen. Meine Wunderkur war nach mehrmonatigem Gebrauch leer, also griff ich zu.
Read More

Freitag, 28. September 2012

[Nailart] Grey Chains (Konad m65)



Ich hatte Lust auf einen eher unauffälligen Lack, den man gut zu bunter Kleidung kombinieren kann, und habe mich deshalb für "chinchilly" von essie entschieden.

Um das Ganze ein wenig interessanter zu gestalten, habe ich auf Daumen und Zeigefinger gestampt. Als Stamping-Lack fungierte kein Konad-Lack sondern die Nummer "113" von Artdeco.

Read More

Dienstag, 25. September 2012

[Review] John Frieda - Full Repair
Hitzeaktiviertes Spray





Mein Haar ist relativ dünn und durch Hitzestyling wie Föhn und Glätteisen strapaziert. Um mein Haar nicht weiter zu schädigen, benutze ich nach dem Waschen immer einen Hitzeschutz.

Da ich mit meinem alten Hitzeschutz weniger zufrieden war, habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Hitzeschutz-Spray gemacht. Ich habe mich relativ schnell für das im Titel genannte Spray entschieden, weil ich vom Shampoo der Full Repair-Serie von John Frieda so überzeugt bin und mir von dem Spray ein ebenso tolles Ergebnis gewünscht habe.


Read More

Samstag, 22. September 2012

[Nailpolish] p2 - 690 forever

Da ich letztens einkaufen war, habe ich einen farblich passenden Nagellack zu einem Top gesucht und in meiner Sammlung gefunden. Ich habe forever von p2 bisher kaum benutzt, das wird sich aber ändern.

  • 1 Coat "nourish me" (essie)
  • 1 Coat "ridgefiller" (p2)
  • 2 Coats "forever" (p2)
  • 1 Coat "good to go" (essie)

Auftrag & Deckkraft:
Der Lack lässt sich mithilfe des Pinsels relativ gut auftragen. Nach zwei Schichten ist er deckend und streifenfrei.

Trockenzeit:
Die Konsistenz ist nicht zu zäh und nicht zu flüssig. Die Trockenzeit beträgt circa 45 Minuten – mit "good to go" von essie wird die Trockenzeit auf ca. 10 Minuten minimiert.

Haltbarkeit:
Leider ist die Haltbarkeit nicht besonders gut. Bereits nach 2 Tagen hatte ich Tipwear und der Lack ist an einzelnen Stellen abgeblättert.

Farbe:
Die Farbe ist ein dunkles Altrosa mit cremigem Finish und ohne Glitzer- oder Schimmerpartikel.

Tragebilder gibt es nach einem Klick
Read More

Mittwoch, 19. September 2012

[Review] Garnier Fructis -
Frisches Volumen Trockenshampoo




Ich lasse mich gerne von Werbung manipulieren. Nachdem das Heiße Volumen-Shampoo von Garnier für mich ein Flop war, wollte ich dem Trockenshampoo aus der gleichen Serie eine Chance geben.

Anlass für den Kauf war allerdings nicht der eigentliche Zweck eines Trockenshampoos - nämlich das Entfernen von Fettablagerungen - , sondern das versprochene Volumen. Einen Tag nach dem Waschen sind meine Haare sehr platt und ich hatte mir durch das Trockenshampoo einen zusätzlichen Tag Volumen, ohne das Haar waschen zu müssen, erhofft.


Read More

© adicción a . . ., AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena